Akademische Patenschaften e.V. i.Gr. - Academic Fundraising vs. Poverty & Discrimination
 
BILDUNGsgerechtigkeit - gegen Diskriminierung in Armut für Teilhabe & Integration!

UNSERE GESCHICHTE: WIE ALLES BEGANN...

Im Jahre 2005 lernten sich die beiden Lehramtsstudierenden Christian Gadde (designierter 1. Vorsitzender) und Rouven Winkel (designierter Ehrenvorsitzender) im Rahmen ihres Studiums der Politikwissenschaften am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin kennen. Über ihre gemeinsame Liebe zum Medium Film / Kino fanden sie schnell freundschaftlich zueinander. Es folgten gemeinsame kreative Filmprojekte und fortan wurde auch für Prüfungen nur noch zusammen "gebüffelt".

Vor allem führten jedoch Rouvens künstlerische Double-Tätigkeiten zum Erwachen der organisatorischen Leidenschaften Christians im Bereich des Eventmanagements. Als Künstleragent von MICHAEL ROUVEN (= Künstlername) und dessen Tanz-Crew förderte Christian den ersehnten Erfolg schnell zutage. Im Jahre 2009 erfolgte die Verleihung des Sonderpreises des IFA-Künstlerpreises. Zur selben Zeit entstand ein enormes Medienecho im TV und Radio, das Michael Rouven als einen der erfolgreichsten Imitationskünstler Europas betitelte (u.a. ARD). Offizielle Partnerschaften mit Media Markt, der UCI Kinowelt, dem Cinestar sowie dem Tropical Islands wurden eingegangen.

Auch nach dem 1. Staatsexamen führten beide Lehramtsanwärter während ihres Referendariats die Kunstprojekte weiter und traten erstmals auch rein für den guten Zweck auf. 2018 rief Christian dann die CHARITY SCHOOL TOUR ins Leben, die schulischen Fördervereinen durch Benefiz-Shows finanziell unter die Arme greift und Kindern sowie Jugendlichen die Popkultur näherbringt. Als Lehrerkollegen einer Berliner Brennpunktschule verbanden Rouven und sein Agent damit erstmals systematisch ihren Hauptberuf im Bildungssektor mit ihrer Nebentätigkeit im künstlerischen Eventbereich. Gleiches geschah, als Rouven mit seinem zweiten Talent als Singer-Songwriter 2020 seinen Einschulungssong HALLO FREUNDE ins Radio brachte. Dieser Charity-Song bildet heute neben den GUTEN TATEN DES PIRATEN und der Charity-School-Tour das zentrale Herzstück unseres gemeinnützigen Engagements in Schulen, um im Gegenzug mit Hilfe der Aktion SCHULE HILFT UNI Spendengelder für die Übernahme akademischer Patenschaften zu sammeln.

Mit der Idee des (aktuell in Gründung befindlichen) gemeinnützigen Vereins AKADEMISCHE PATENSCHAFTEN gab Christian den Kunstprojekten Rouvens im Jahre 2021 ein Dach, um den Bildungsnotstand diskriminierter und in Armut lebender ethnischer Minderheiten nachhaltig zu bekämpfen.